Logo Sonne

Schlagwort-Archiv Frozenshoulder( eingefrorene Schulter)

Faszien-Distorsion-Modell nach Typaldos

Faszien (Bündel) sind bindegewebsartige Strukturen, die Muskel, Organe, Sehnen, Knochen und Bänder umhüllen. Verklebungen der Faszie können Schmerzen und Bewegungseinschränkungen auslösen.

Ursachen: Verstauchungen, Luxationen, Knochenbrüche, Operationen, einseitige Belastungen

Analyse: Beobachtung der Gestik und Beschreibung der Schmerzen durch den Patienten

 

Indikation:

  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Nach Arthroskopie(Knie/Schulter/Hüftgelenk)
  • Bänderverletzungen
  • Frozen Shoulder
  • Nach Knie-/Schulter-/Hüftgelenksendoprothese
  • Nach Ruhigstellung: Halskrause nach Fraktur der Halswirbelsäule, Gips

Schulter Rehabilitation

Nach einer Operation oder Verletzung der Schulter ist es wichtig, physiotherapeutische Maßnahmen wie Schulterstabilisation, manuelle Therapie, Faszientechniken und Triggerpunkte durchzuführen.

Die Rehabilitation orientiert sich an den Wundheilungsphasen des Gewebes. Dementsprechend bekommt der Patient genaue Informationen, welche Übungen er durchführen und wie oft und stark er die Schulter belasten darf.

 

Indikation:

  • ASK(Athroskopie)
  • Schulterendoprothese
  • Arthrose
  • Ligamentriss
  • Muskelriss
  • Bursitis( Schleimbeutelentzündung)
  • Humerusfraktur (Oberarm)
  • Impigement (Einengung)
  • Frozen Shoulder( eingefrorene Schulter)
  • Akromioklavikulargelenk Arthrose